Ist ein Crosstrainer laut?

Crosstrainer von Kettler oder Christopeit machen im Normalfall kaum Krach. Durch eine Beschädigung bestimmter Teile oder bei schlecht verarbeiteten Geräten kann es jedoch zu Geräuschen kommen. Gerade in einer Mietwohnung ist das ungünstig.

Zum Crosstrainer Test

Wieviel Lärm dürfen Cross-, Ellipsentrainer etc. machen?

Der Crosstrainer, das Laufband oder der Ellipsentrainer sind im Normalfall so leise, dass das Fernsehprogramm auf normaler Lautstärke verstanden werden kann. Bei Einigen kann es jedoch zu Geräuschen kommen, die auf Dauer als störend empfunden werden. In Mietwohnungen kann dadurch auch eine Lärmbelästigung entstehen, die im schlimmsten Fall zu einer Abmahnung führt. Deshalb empfiehlt es sich, einen zu lauten Crosstrainer zeitnah zu reklamieren. Treten die Störgeräusche plötzlich auf, sollte die Ursache ermittelt werden. Oftmals DSC00545handelt es sich lediglich um eine lockere Schraube, die ein Quietschen verursacht. Sie können jedoch auch von einer defekten Schwungmasse herrühren. Ist das der Fall, sollte man den Crosstrainer umtauschen. Mängel dieser Art können problemlos reklamiert werden. Darüber hinaus können durch Staub und Flusen, die sich im Gerät ansammeln, mit der Zeit Quietschgeräusche entstehen. Diese lassen sich durch eine Reinigung beheben. Auch eine Generalinspektion kann helfen, die Geräuschquellen zu finden und zu eliminieren.

Welche Geräte sind besonders geräuschintensiv?

Heutzutage sind sowohl Crosstrainer als auch Ellipsentrainer etc. sehr geräuscharm. Dennoch gibt es Geräte, die lauter sind als andere. In der Regel sind das Discounter-Geräte von unbekannten Herstellern. Diese sind dann häufig schlecht verarbeitet. Um Ärgernisse mit der Lautstärke zu vermeiden, sollte man deshalb direkt etwas mehr in ein hochwertiges Gerät von Christopeit oder Kettler investieren. Diese haben nur eine sehr geringe Geräuschentwicklung.
Treten bei der täglichen Fitness dennoch unnatürliche Geräusche auf, kann das Gerät problemlos reklamiert werden. Normalerweise ist dies bei fast allen Herstellern möglich. Auch das Verletzungsrisiko wird minimiert, denn ein Rattern oder Quietschen kann auf eine defekte Schwungmasse hindeuten, was auf Dauer den Gelenken schadet.